• .amsterdam
  • .ar
  • .archi
  • .at
  • .audio
  • .band
  • .bar
  • .bayern
  • .be
  • .beer
  • .berlin
  • .best
  • .bid
  • .bio
  • .biz
  • .blog
  • .bo
  • .boutique
  • .br
  • .business
  • .buzz
  • .bz
  • .ca
  • .cafe
  • .camera
  • .camp
  • .cash
  • .casino
  • .catering
  • .center
  • .ch
  • .chat
  • .cheap
  • .city
  • .cl
  • .claims
  • .click
  • .co
  • .co.cr
  • .co.uk
  • .codes
  • .coffee
  • .cologne
  • .com
  • .com.bo
  • .com.br
  • .com.co
  • .com.de
  • .com.ec
  • .com.gt
  • .com.hn
  • .com.mx
  • .com.ni
  • .com.pa
  • .com.pe
  • .com.py
  • .com.sv
  • .com.uy
  • .com.ve
  • .computer
  • .construction
  • .contractors
  • .cooking
  • .cool
  • .cr
  • .credit
  • .cz
  • .dance
  • .de
  • .deals
  • .design
  • .diamonds
  • .diet
  • .digital
  • .discount
  • .dk
  • .dog
  • .domains
  • .ec
  • .email
  • .energy
  • .es
  • .eu
  • .events
  • .express
  • .fail
  • .family
  • .finance
  • .fish
  • .fishing
  • .flights
  • .fr
  • .fund
  • .gal
  • .gift
  • .gifts
  • .glass
  • .gmbh
  • .gold
  • .gr
  • .gratis
  • .gt
  • .guide
  • .guitars
  • .hamburg
  • .haus
  • .help
  • .hn
  • .hockey
  • .holiday
  • .host
  • .hosting
  • .immo
  • .immobilien
  • .industries
  • .info
  • .info.ec
  • .international
  • .it
  • .jetzt
  • .jewelry
  • .kaufen
  • .kitchen
  • .koeln
  • .land
  • .li
  • .life
  • .link
  • .london
  • .lt
  • .lu
  • .luxury
  • .lv
  • .management
  • .marketing
  • .me
  • .melbourne
  • .menu
  • .mobi
  • .moda
  • .money
  • .moscow
  • .movie
  • .mx
  • .name
  • .net
  • .net.ar
  • .net.bo
  • .net.br
  • .net.co
  • .net.gt
  • .net.mx
  • .net.ni
  • .net.pa
  • .net.pe
  • .net.py
  • .net.ve
  • .network
  • .ni
  • .nl
  • .no
  • .nom.br
  • .nom.co
  • .nom.pa
  • .nom.pe
  • .nrw
  • .nyc
  • .one
  • .online
  • .org
  • .org.ar
  • .org.bo
  • .org.co
  • .org.gt
  • .org.mx
  • .org.ni
  • .org.pa
  • .org.pe
  • .org.py
  • .org.sv
  • .org.ve
  • .organic
  • .pa
  • .paris
  • .party
  • .pe
  • .photo
  • .pics
  • .pink
  • .pizza
  • .pl
  • .plus
  • .press
  • .pub
  • .py
  • .quebec
  • .racing
  • .red
  • .reise
  • .reisen
  • .rent
  • .rentals
  • .repair
  • .report
  • .rest
  • .restaurant
  • .review
  • .reviews
  • .rio
  • .ro
  • .rocks
  • .ruhr
  • .saarland
  • .se
  • .services
  • .sex
  • .sexy
  • .shop
  • .show
  • .sk
  • .solar
  • .studio
  • .style
  • .support
  • .surf
  • .sv
  • .swiss
  • .systems
  • .taxi
  • .team
  • .technology
  • .theater
  • .tickets
  • .tienda
  • .tips
  • .today
  • .tools
  • .tours
  • .town
  • .toys
  • .trade
  • .training
  • .uk
  • .us
  • .uy
  • .ve
  • .vegas
  • .versicherung
  • .vodka
  • .wales
  • .webcam
  • .website
  • .wien
  • .world
  • .zone

All­ge­mei­nes
Als Spam wird im all­ge­mei­nen die Zu­sen­dung von un­ver­lang­ten Nach­rich­ten be­zeich­net. Meis­tens ent­hal­ten die­se Nach­rich­ten Wer­bung für be­stimm­te Pro­duk­te. Die of­fi­zi­el­le Spam-De­fini­ti­on des Bun­de­sam­tes für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik (BSI), lau­tet "un­ver­langt ein­ge­sand­te Mas­sen-E-Mails".

Die Nut­zung der KONTENT Ser­vices zum Zwe­cke der Ver­sen­dung von Spam-Mails wird aus­drück­lich un­ter­sagt. Das Ver­schi­cken von Spam-Mails ist seit In­kraft­t­re­ten des Ge­set­zes ge­gen Un­lau­te­ren Wett­be­werb im Jah­re 2004 zi­vil­recht­lich ver­folg­bar. Da­her ist die KONTENT GmbH verpf­lich­tet, tech­ni­sche Maß­nah­men zur Ver­hin­de­rung des Spam­ver­san­des über Ih­re Ser­ver zu tref­fen. Dies kann da­zu füh­ren, dass Nut­zern der Zu­gang zu Di­ens­ten zeit­wei­lig ver­wei­gert wird (Sper­ren). Eben­so wer­den un­ten be­schrie­be­ne Pro­ze­du­ren zum Schutz der Kun­den und der KONTENT-Ser­ver­sys­te­me vor ein­ge­hen­den Spam-Mails er­grif­fen.


Die Maß­nah­men der KONTENT GmbH
Die KONTENT GmbH hat Maß­nah­men er­grif­fen, um ih­re Kun­den wei­test­ge­hend vor un­er­wünsch­ten Spam-E-Mails zu schüt­zen. Die­se Maß­nah­men kön­nen größ­t­en­teils in­di­vi­du­ell ein­ge­s­tellt wer­den, so dass die Kun­den die Mög­lich­keit ha­ben, die Ab­wehr­maß­nah­men ih­ren per­sön­li­chen Be­dürf­nis­sen an­zu­pas­sen. 

Der Re­verse­Check (Re­ver­se Look­up)
Al­le Ser­ver im In­ter­net ha­ben ein­deu­ti­ge Num­mern (IP-Adres­sen) und Na­men (Host­na­men). Beim Re­verse­Check wird über­prüft, ob der IP-Adres­se des Ser­vers, der ei­ne E-Mail ver­sen­den will, auch der zu­ge­hö­ri­ge Host­na­me zu­ge­ord­net wer­den kann. Wenn die­se Über­prü­fung ne­ga­tiv aus­fällt, wird der Ver­bin­dungs­auf­bau des Ser­vers nicht ge­stat­tet und die E-Mail wird nicht ent­ge­gen­ge­nom­men. Denn es kann mit an Si­cher­heit gren­zen­der Wahr­schein­lich­keit da­von aus­ge­gan­gen wer­den, dass die­se E-Mail von ei­nem ir­re­gu­lä­rem Mail­ser­ver (z.B. BOT) stammt. Der Re­verse­Check kann für E-Mail-Post­fächer, -Wei­ter­lei­tun­gen und E-Mail-Ver­tei­ler ein- oder aus­ge­schal­tet wer­den. 

Das Grey­lis­ting
Beim Ein­gang ei­ner E-Mail wird dem ver­sen­den­den Com­pu­ter mit­ge­teilt, dass im Mo­ment kei­ne E-Mails ent­ge­gen­ge­nom­men wer­den kön­nen. Re­gu­lä­re Mail-Ser­ver ver­su­chen, inn­er­halb der nächs­ten 5-20 Mi­nu­ten die E-Mail er­neut zu­zu­s­tel­len. Wird die Zu­stel­lung er­neut ver­sucht, wird die E-Mail an­ge­nom­men und in ei­ner Da­ten­bank (Whi­te­list) ver­merkt, so dass bei zu­künf­ti­gen Ver­su­chen die Prü­fung nicht er­neut durch­ge­führt wird. Wird nicht ver­sucht die E-Mail er­neut zu ver­sen­den, kann da­von aus­ge­gan­gen wer­den, dass die E-Mail von ei­nem nicht re­gu­lä­rem Mail­ser­ver (z.B. BOT) ver­sen­det wur­de und wird ver­wor­fen.

Das Grey­lis­ting kann für E-Mail-Post­fächer und -Wei­ter­lei­tun­gen ak­ti­viert oder de­ak­ti­viert wer­den. Es ist al­ler­dings nicht mög­lich, das Grey­lis­ting in Ver­tei­lern (al­so bei E-Mail-Wei­ter­lei­tun­gen an meh­re­re Emp­fän­ger) zu de­ak­ti­vie­ren, da sonst zu vie­le Spam-E-Mails wei­ter­ge­lei­tet wer­den und die E-Mail-Adres­sen des Ver­tei­lers oder so­gar die KONTENT-Mail­ser­ver als Spam­ver­sen­der ge­kenn­zeich­net wer­den könn­ten. 

Durch De­ak­ti­vie­ren des Re­verse­Checks und des Grey­lis­tings kann das ge­rin­ge, aber doch vor­han­de­ne Ri­si­ko, dass die An­nah­me von E-Mails fäl­sch­li­cher­wei­se ab­ge­lehnt wird, um­gan­gen wer­den. Zu Ih­rer ei­ge­nen Si­cher­heit emp­fiehlt KONTENT trotz­dem drin­gend, die­se Funk­tio­nen zu ak­ti­vie­ren!

Spam­fil­ter für E-Mail-Post­fächer
Bei den E-Mails, wel­che die oben ge­nann­ten Prü­fun­gen oh­ne Be­an­stan­dung durchlau­fen ha­ben, wird der In­halt auf ver­schie­de­ne SPAM-Merk­ma­le ge­prüft (wie zum Bei­spiel auf be­stimm­te Wör­ter wie Via­g­ra). Es gibt sta­ti­sche, lo­gi­sche und lern­fähi­ge Tests. Je­de der Prü­fun­gen gibt ei­nen Wert an und die Sum­me der Wer­te er­gibt die SPAM-Wahr­schein­lich­keit. Es kann ein­ge­s­tellt wer­den, wie hoch der Wert sein muss, da­mit die E-Mail als SPAM mar­kiert wird. Bei der Ein­stel­lung "sehr nie­d­rig" wer­den nur we­ni­ge E-Mails als SPAM er­kannt, bei der Ein­stel­lung "sehr hoch" vie­le. Wenn zur Ver­wal­tung der E-Mails POP ge­nutzt wird ggf. die als Spam er­kann­te E-Mail in ei­nen ge­son­der­ten Ord­ner ein­sor­tiert.